Kindergarten

DIE SONNEkindergarten

DER KINDHEIT 

MUSS DIE KRAFT HABEN

EIN GANZES LEBEN

ANZUHALTEN

                    (Indische Weisheit)

In unserer Gemeinde gibt es den N.Ö. Landeskindergarten seit Nov.1974. Da dieser Kindergarten jedoch den modernen Kriterien nicht mehr entsprach, wurde ein neues Haus gebaut. Dieser „neue eingruppige“ Kindergarten ist seit Okt. 2004 in Betrieb.
Das Gebäude wurde innen und außen sehr farbenfroh gestaltet. Großer Wert wurde auch auf die Helligkeit und Freundlichkeit der Räume gelegt.

Unser Haus bietet für 25 Kinder Platz, es können auch 2 ½ jährige Kinder in die Gruppe aufgenommen werden. Auch die Möglichkeit der Integration ist vorhanden.Neben dem Gruppenraum mit einer zweiten Spielebene, gibt es in unserem Gebäude auch einen Turnsaal, einen Multifunktionalen Raum, ein Büro, eine Küche, Sanitärbereiche, Garderobe, einen wunderschönen Garten mit einer Sandmulde, einen Kriechtunnel, einen Kletterhügel, eine Schaukel, eine Rutsche sowie einige Wippen.              

kdg-innen1kdg-innen-2

 

      

     

Der Kreislauf der Natur kann durch die Kräuterschnecke, dem Gemüsegarten, Obstbäumen, der Duftinsel und einer Naschstraße erlebt werden, welches die Kinder selbst betreuen und pflegen.Die Betreuung der Kinder erfolgt durch eine Kindergartenpädagogin, die von einer Kinderbetreuerin unterstützt wird.Im Mittelpunkt unserer päd. Überlegungen steht das Kind. Die Kinder sollen sich bei uns wohlfühlen und gerne in den Kindergarten kommen. Für die Kinder ist es wichtig, mit anderen Kindern in Kontakt zu kommen.Für uns bedeutet das eine gute Atmosphäre in der Gruppe zu schaffen. Hier können die Kinder lernen Konflikte auszuhalten und Lösungen zu finden. Der soziale Aspekt im Umgang mit anderen Kindern ist sehr wichtig.

Unser Ziel ist es die Kinder zu selbstsicheren und einfühlsamen Menschen zu erziehen, die sich aktiv am tägl. Leben beteiligen und zur Zusammenarbeit fähig sind.Gegenseitige Achtung und respektvoller Umgang sind uns dabei sehr wichtig.
Wir möchten die Kinder in ihrer ganzheitlichen Entwicklung fördern.

Das verpflichtende Kindergartenjahr

besteht für alle Kinder, die ihren Hauptwohnsitz in NÖ haben.
Es ist das Kindergartenjahr, das VOR Beginn ihrer Schulpflicht liegt.

Ihre Kosten:

Der Besuch des Kindergartens ist in der Zeit von Montag – Freitag von 7:00 – 13:00 Uhr kostenlos.
Für den Ankauf von Utensilien für Bastelarbeiten und Spiele die für die Kinder benötigt werden, wird derzeit ein Materialkostenanteil von 15.- € monatlich eingehoben.Es besteht das Angebot ein warmes Mittagessen einzunehmen. Für die Nachmittagsbetreuung wird ein monatlicher Kostenbeitrag eingehoben, der vom Land NÖ vorgegeben wird.

Ein Schwerpunkt ist der Kontakt und das Einbeziehen der Eltern in den Kindergartenalltag.Dies geschieht durch Gespräche, Elternabende, gemeinsame Aktivitäten und den versch. Festen. Es liegt und sehr viel daran, dass sich die Kinder bei uns wohl fühlen.

Ihre Ansprechpartnerin im Kindergarten ist Frau Klaudia Redermeier, der die Leitung des Kindergartens unterliegt.
Zur Unterstützung ist Fr. Sabine Sodl, Fr. Romana Pavlovic und Fr. Gertraud Mühlhofer an Ihrer Seite.
Die Nachmittagsbetreuung der Kinder übernimmt Fr. Margit Nistelberger.

NÖ Landeskindergarten
Strelzhofstraße 6, 2732 Willendorf
Tel: 02620/2218email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
   








http://demo.templateplazza.net/freelance_plazza