Innneministerin Mikl-Leitner in Willendorf

Mikl-Leitner2

15. Jänner 2015
Frau Bundesminister Mag. Mikl-Leitner in Willendorf


Die Gemeinde Willendorf hat sich sehr darüber gefreut, dass die Bundes-Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner am 15. Jänner erneut den Weg in unseren Ort gefunden hat. Anlass war ein Besuch des Gemeindeamtes und des  Sicherheitszentrums  – wo ja mittlerweile 12 Beamten für die Sicherheit der Bevölkerung in Willendorf und den umliegenden Gemeinden sorgen. Im Sitzungssaal des Gemeindeamts wurde die Ministerin über die Ereignisse in Willendorf in den vergangenen Monaten informiert. Vor allem die 100 Jahr Feier, welche die Willendorfer gemeinsam zu einem großen Fest machen konnten, hat die Innenministerin beeindruckt. Bürgermeister Hannes Bauer hat hier vor allem die tatkräftige Mithilfe der Feuerwehren beim Festakt unterstrichen. Beeindruckt zeigt sich die ehemalige niederösterreichische Landesrätin von den Neuerungen im Ort – und auch den künftigen Plänen des ÖVP-Bürgermeisters Hannes Bauer für die Gemeinde, wie die Verstärkung des Hochwasserschutzes, der Neugestaltung der Liegenschaft Sederl oder dem nötigen Zubau des Kindergartens. Für alle Anwesenden war es wieder ein interessanter Meinungsaustausch und die Gemeinde Willendorf bedankt sich für das Interesse von Bund und Land an den Geschehnissen – auch in kleinen Ortschaften. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Besuch von Fr. Mag. Johanna Mikl-Leitner in Willendorf. zum Filmbeitrag