Infotag Elektroauto in Dörfles

eauto

5. November 2016
Elektroauto Infotag beim Gasthaus Handler

„Tägliche Elektro-Autofahrer erzählen aus der Praxis“. Unter diesem Motto kamen am Samstag dem 5.11.2016 gut 100 Interessierte zum Elektro-Auto-Info-Tag nach Dörfles. Dort wurden in einem mitreißenden und fundierten Vortrag von Andreas Schloffer viele Hintergrundinformationen über E-Autos, das Laden, die ehrliche Reichweite bis hin zum Gesamtkostenvergleich präsentiert und auch einige neue Blickwinkel in ökologischer Hinsicht beleuchtet. Zum Beispiel ob der Strom aus der Steckdose kommt – oder Benzin und Diesel aus der Zapfsäule?

Derweil standen draußen die wichtigsten, derzeit erhältlichen, reinen E-Fahrzeuge vom BMW i3, Kia Soul, Nissan Leaf über Renault ZOE und VW e-Golf bis hin zum Tesla Model S zum Anschauen und Mitfahren bereit. Mit einem E-Moped und mehreren E-Bikes konnten die Gäste ebenfalls geräuschlos umherbrausen. Die Damen(!) und Herren E-Fahrer – allesamt aus der Region Höflein, Hohe Wand, Willendorf und Würflach – standen trotz Nebelsuppe jedem Interessierten und auch manchem Kritiker problemlos und geduldig Rede und Antwort. Gelebte E-Mobilität ist wohl buchstäblich ansteckend...

Wie es scheint, ist die umweltfreundliche Elektro-Mobilität keine ferne Zukunft, sondern bereits heute bei uns angekommen!

Im Bild sehen Sie die fleißigen Helfer und Aussteller, welche den interessierten Besuchern die E-Autos vorführten und erklärten.