Geschätzte Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Soeben hat eine Konferenz der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen mit den Bürgermeistern des Bezirks Neunkirchen stattgefunden.
Hier die wichtigsten Informationen:

Heute um Mitternacht beginnen Ausreisekontrollen, wo ein negatives Antigentestergebnis vorzuweisen ist, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Ein PCR-Test darf maximal 72 Stunden alt sein. Wer in den letzten sechs Monaten an Corona erkrankt war, braucht keinen Test, muss aber einen entsprechenden Nachweis mitführen.

Der Bezirk Neunkirchen gilt als eine Einheit. Der Bezirk Wr. Neustadt-Land und die Stadt Wr. Neustadt bilden gemeinsam eine andere Einheit. Das heißt, an der Bezirksgrenze wird stichprobenartig kontrolliert. Die Kontrollen werden erst aufgehoben, wenn der Bezirk zehn Tage lang durchgehend unter einer Inzidenz von 200 ist. Das bedeutet, dass uns die Maßnahmen längere Zeit begleiten könnten.

An einem Ausbau der Testkapazitäten wird ab sofort bezirksweit gearbeitet.

Laut Auskunft der BH Neunkirchen ist die nun geltende Verordnung sehr an die bereits länger bestehende Verordnung der Stadt Wr. Neustadt angelehnt. Die Antworten auf häufig gestellte Fragen sind auf der Homepage der Stadt Wr. Neustadt unter https://www.wiener-neustadt.at/de/stadt/aktuelles-detail/ausreisetestungen-faq nachzulesen. Diese sollten weitestgehend auf unsere Situation übertragbar sein.

Stand Mittwoch, 24.03.2021 um 17 Uhr, weitere Informationen folgen morgen.

Ihr Bürgermeister Hannes Bauer