Akutelle Infos zum Coronavirus

3. Sonderausgabe zum Thema Bekämpfung des Corona-Virus (postalischer Versand Montag 30.3.2020)

9 2020 03 29 17 Uhr Information an Bevlkerung 19 2020 03 29 17 Uhr Information an Bevlkerung 29 2020 03 29 17 Uhr Information an Bevlkerung 39 2020 03 29 17 Uhr Information an Bevlkerung 4

Informations-Update Nr. 8 der Gemeinde Willendorf zur Corona-Krise

Stand: Donnerstag, 26.03.2020 um 11.30 Uhr

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Am Donnerstag, 26.03.2020, um 11.20 Uhr wurden wir von der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen als örtlich zuständige Sanitätsbehörde informiert, dass sich in der Gemeinde Willendorf entgegen der bisherigen Annahme noch niemand nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert hat.

Dennoch weisen wir nochmals ausdrücklich darauf hin, die Warnungen ernst zu nehmen:

Bleiben Sie zu Hause!

Halten Sie Abstand zu Ihren Mitmenschen!

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Das Coronavirus sorgt für eine sich ständig ändernde Nachrichtenlage, doch wir tun unser Bestes, um Sie als Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger stets auf dem Laufenden zu halten und Sie zu unterstützen. So dürfen wir Sie auch heute wieder über die tagesaktuellen Entwicklungen in unserer Gemeinde informieren:

Gründung „Team Willendorf“

Uns ist schon vielfach Hilfe aus unserer Bevölkerung angeboten worden, andere MitbürgerInnen beim Einkaufen etc. zu unterstützen. Dafür sind wir sehr dankbar! Falls auch Sie mithelfen möchten, melden Sie sich bitte bei uns idealerweise per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Namen, Kontaktdaten und der Art von Unterstützung, für die Sie bereitstehen. Wir tragen Sie sodann in unsere „Team Willendorf“-Bereitschaftsliste ein. Momentan ist die Lage noch ruhig und bis auf weiteres gilt ohnehin Nachbarschaftshilfe als das Gebot der Stunde!

Nachbarschaftshilfe sollte in den kommenden Wochen eine Selbstverständlichkeit sein! Bitte beachten Sie auch hier, den direkten Kontakt zu meiden und besondere Hygiene walten zu lassen.

Vorgehen beim Arztbesuch/Medikamentenabholung bei Dr. Schirk:

Folgende Vorgehensweise gilt ab sofort:

Die Ordination von Dr. Schirk läuft nur mehr als Notbetrieb für Patienten mit erheblichen gesundheitlichen Beschwerden.

Das Betreten der Ordination ist ausschließlich mit zuvor gewaschenen Händen gestattet.

Ein Betreten der Ordination ist gestattet, jedoch für maximal drei Personen, die in den unterschiedlichen Behandlungsräumen Platz finden. Im Warteraum darf nicht Platz genommen werden, deshalb hat die Gemeinde vor der Ordination Sessel aufgestellt (diese bitte nicht zusammenschieben!). Verschlechtert sich das Wetter, wird das Carport der Polizei als Wartebereich Verwendung finden.

Sollten Sie in der Ordination auf andere Patienten stoßen, halten Sie bitte jedenfalls Abstand.

Telefonanrufe in der Ordination bitte nur dann, wenn es wirklich notwendig ist und bitte auch nicht auf den Anrufbeantworter sprechen. Es wird in jedem Fall um Geduld gebeten.

Medikamentenbestellungen bitte schriftlich, mit Name und aktueller Telefonnummer, in den weißen Postkasten vor der Ordination einwerfen. Die Medikamente werden sodann bestellt und wenn sie geliefert sind, erfolgt ein Rückruf wann und wie sie abzuholen sind.

Zahnarztbesuche für Schmerzpatienten:

Frau Dr. Enzinger in Würflach hält bis auf Weiteres einen Notbetrieb nur für Schmerzpatienten (eingeschränkte Behandlung) aufrecht. Die aktuell gültigen Ordinationszeiten sind bei der Ordination ausgehängt und am Tonband unter 02620/2886 zu hören.

In Notfällen wenden Sie sich bitte an das Zahngesundheitszentrum Wr. Neustadt der Österreichischen Gesundheitskasse: 05/0766-122260.

Das Zahngesundheitszentrum der Österreichischen Gesundheitskasse in Neunkirchen ist geschlossen.

 

Das am 15.03.2020 erlassene Bundesgesetzblatt zur Kenntnisnahme

Bundesgesetzblatt Corona

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktloses Ausleihen in der Bücherei Würflach:

Die Bücherei in Würflach hat uns informiert, dass sie ein kontaktloses Ausleihen von Büchern ermöglichen will, Kontakt unter 0664/2066114 (Elli Cerwenka) oder Montag und Donnerstag unter 02620/241041. Dies gilt in Abstimmung mit den aktuell gültigen Ausgangsbeschränkungen.

 

Veröffentlichung von Informationen der Gemeinde:

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Gemeinde werden auf unserer Homepage www.willendorf.at, mit dem als e-Mail versendeten Gemeinde-Newsletter, auf den Amtstafeln in Willendorf und Dörfles sowie der Infotafel beim Postamt verlautbart. Zusätzlich werden die Informationen auch am Feuerwehrhaus Dörfles und auf einem Info-Ständer bei der Billa-Filiale veröffentlicht.

Sollten Sie noch nicht die Möglichkeit unseres Gemeinde-Newsletters nutzen, melden Sie sich auf unserer Homepage www.willendorf.at auf der Startseite bitte dazu an!!

 

      Bitte die Warnungen ernst nehmen:

     Bleiben Sie zu Hause!

   Halten Sie Abstand zu Ihren Mitmenschen!

2. Sonderausgabe zum Thema Bekämpfung des Corona-Virus (postalischer Versand Montag 23.3.2020)

Corona Ausgabe 2 S1Corona Ausgabe 2 S2Corona Ausgabe 2 S3Corona Ausgabe 2 S4

16. März 2020
Verordnung über die Einschränkung des Betriebes der Kinderbetreuung

Verorndung Einschrnkung Kinderbetreuung