was tut sich bei uns

Busausflug10. September 2017
Busausflug in die Obersteiermark

Ein Ausflug der reiselustigen Willendorfer unter der Leitung von Hermine Krenn und Ing. Peter Mally führte am So, 10.9.2017 in die Obersteiermark. Zuerst nach Vorau zu einer Besichtigung der barocken Stiftskirche, der Bibliothek und der Sakristei. Das ausgezeichnete Mittagessen wurde in Kaindorf, im Hotel Steirerrast eingenommen. Nach einer kurzen Mittagspause erhielten wir in Anger im Töchterlehof ausgiebige Informationen über das wertvolle Naturheilmittel Stutenmilch. Zum Ausklang des Tages gab es noch in Herrnberg bei Großwilfersdorf im Weinhof der Vielfalt Windisch eine Besichtigung und Weinverkostung mit anschließender Heurigenjause.

bridge 27. September 2017
Neuer Bridge-Kurs in Dörfles

Weltmeisterschaft wird hier noch keine ausgetragen, jedoch könnte Dörfles zur Bridge-Hauptstadt NÖ-Süd avancieren: Zwei Bridge-Kurse gibt es bereits. Im gemütlichen Ambiente des Gasthofs „Zur alten Mühle“ werden die Teilnehmer von Renate Götz und Robert Winkler auf ihre ersten Turniere vorbereitet. Einsteiger sind herzlich willkommen. Anmeldung und weitere Infos unter Tel. Nr. 02638/77505.

 

Vas 80er4. September 2017
Wir gratulieren Frau Ilona Vas recht herzlich zum 80. Geburtstag und wünschen Ihr alles erdenklich Gute für die kommenden Lebensjahre!

SV Willendorf27. August 2017
Unterstützungsbeitrag für den SV Willendorf

Der Obmann des SV Willendorf, Hr. Hannes Schauer hat die Gemeinde über die Notwendigkeit der Aufstellung eines Ballfangnetzes zur B 26 unterrichtet. Früher war der Trainingsplatz zur B 26 mit Bäumen abgegrenzt. Da diese jedoch mittlerweile dürr geworden sind, mußten sie entfernt werden. Um die Sicherheit der Kinder und der Autofahrer zu gewährleisten, muss nun eine neue "Barriere" aufgestellt werden. Dies ist jedoch mit hohen Kosten verbunden. Am 27.8. 2017 besuchte die Gemeindevertretung ein Heimspiel des SV Willendorf und übergab dem Obmann bei dieser Gelegenheit eine finanzielle Unterstützung um die Errichtung möglichst bald realisieren zu können.

Hochwasserschutz22. August 2017
Hochwasserschutz - Bach ausgebaggert


In den vergangenen Tagen wurde der Frauenbach entlang der B26 wieder von Bewuchs befreit. Ziel war es die Gefahr von Verklausungen nach starken Regenfällen zu minimieren und ein geordnetes Abfliessen von großen Wassermengen zu gewährleisten.